Was ist ein Airdrop?

()

Was ist ein Airdrop? 

airdrops-krypto-gratis-coins

Viele von Euch werden mit Sicherheit schon einmal etwas von sogenannten Airdrops gehört haben. Allerdings fragen sich gerade Neueinsteiger was das ist und vor allem wozu.

Nun in der Kryptowelt sind Airdrops gratis Coins. Also eigentlich Geld für lau.

Das hört sich erstmal zu schön an um wahr zu sein. Es ist aber tatsächlich so. Ihr erhaltet bei Airdrops tatsächlich mehr oder weniger Geld kostenlos.

Wer verschenkt schon Geld?

Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Gründe zu Airdrops

  • Airdrops werden verwendet um Werbung für eine neue Kryptowährung zu machen. Man verschenkt einfach ein paar Coins und schon hat man die Aufmerksamkeit des Publikums. Es wird weitererzählt und in sozialen Medien geteilt. Ihr könnt das mit einer Parfümprobe in einem Drogeriemarkt vergleichen. Meistens, nicht immer, sind die nur Centbeträge wert.
  • Bei einem großen Teil der Airdrops müsst ihr verschiedene Aufgaben erledigen wie das Folgen und Teilen auf Social Media Plattformen. Dadurch werden Informationen über das Zielpublikum gesammelt und Werbung für die neue Kryptowährung gemacht. Als Dankeschön erhaltet ihr gratis ein paar Coins.
  • Oft dienen Airdrops auch dazu, dass gekaufte Kryptowährungen nicht wieder verkauft werden. Ihr haltet diese Kryptowährung auf eurem Wallet und erhaltet als Dankeschön eine gewisse Menge an einer anderen Kryptowährung. Zum Beispiel hatte Tron (TRX) so eine Aktion. Für das Halten von 100 TRX auf einem Wallet gab es eine gewisse Menge an BTT. Nennen wir diese Art einfach mal ein Kundenbindungsprogramm.
  • Mittlerweile gibt es auch einige Börsen wie zum Beispiel Coinbase oder auch Bitpanda, welche sogar richtig lukrative Airdrops verteilen. Ihr müsst euch dazu auf der Börse registrieren und ein Quiz absolvieren um gratis Kryptowährung zu erhalten. Genaueres dazu erkläre ich euch in meinen Tutorials über Airdrops auf Börsen.
  • Oftmals bewirbt eine Börse mit einem Airdrop auch die hauseigene Kryptowährung. Solche Airdrops können auch ganz lukrativ sein, da mit der hauseigenen Kryptowährung oft die Tradinggebühren auf dieser Börse günstiger sind. Das bedeutet, dass diese Kryptowährung auch einen sinnvollen Zweck hat und dementsprechend gehandelt wird und im Wert zunimmt.
  • Gratis an Kryptowährung kommt man auch oft durch das Nutzen bestimmter Browser oder Programme. Dazu auch mehr in meinen Tutorials.

Gefahren bei Airdrops

  • Wie überall woanders auch gibt es auch bei Kryptowährungen schwarze Schafe. Lasst auch hier die Finger weg von Airdrops bei denen ihr irgendwas einzahlen müsst.
  • Gebt niemals die Private Keys eurer Wallets preis.
  • Auch dürft ihr skeptisch sein wenn zuviele private Informationen verlangt werden. Diese werden oft verkauft um euch mit Werbung voll zu spammen.

Tipps zu Airdrops

  • Erstellt euch eine seperate Email nur für Airdrops
  • Erstellt euch seperate Accounts bei Twitter, Facebook, Linkedin und anderen Social Media Accounts.
  • Verwendet grundsätzlich auch komplett andere Passwörter wie eure Üblichen.
  • Versucht ein wenig rauszufiltern welche Airdrops lohnenswert sind. In meiner Airdrop-Rubrik veröffentliche ich bereits vorgefilterte Airdrops. Aber auch ich kann daneben liegen.
  • Macht euch Lesezeichen in eurem Browser eigens für teilgenommene Airdrops. Viele Seiten besucht man doch mehrfach und oft erhält man die Coins auch erst nach Beendigung der Aktion. Man braucht also auch ein wenig Geduld.

Fazit Krypto Gratis Coins

Grundsätzlich sind Airdrops eine feine Sache frei nach dem Motto “Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul”.

Beachtet dabei die Gefahren und Tipps und ihr könnt tatsächlich Geld abgreifen ohne selbst was investieren zu müssen.

Werbung*

bitcoin kaufen skrill

 

Über positive Bewertungen freuen wir uns immer. Webwiki Button

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Lest auch:  Bitcoin mit PayPal kaufen, Schritt-für-Schritt Anleitung

Schreibe einen Kommentar